Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kontemplationswoche via integralis

März 5 @ 18:00 - März 10 @ 18:00

Der Weltfriede beginnt in dir

Pema Chödrön: ‚Die Idee des Meditierens ist nicht, etwas loswerden zu wollen, sondern in Frieden damit zu kommen‘. In der Schweigemeditation üben wir, alles anzunehmen was ist und was sich zeigt in und um uns, ohne an etwas hängen zu bleiben. Nur der jetzige Atemzug, immer jetzt, mit einem Ja im Herzen. So geschieht Wandlung und Weitung. Das Helle und das Dunkle, das Starke und das Schwache, weiblich und männlich, Schmerz und Freude, alles hat seinen Platz im Ganzen.

Im Wissen um die Verbundenheit mit allen Wesen sitzen wir in Stille, Güte und Entschiedenheit. So nähren wir die Qualität des Friedens in uns, für unsere Beziehungen und für den Frieden in der Welt.

Die Vorträge beinhalten Impulse aus der christlichen Mystik  und Inspirationen und Anleitungen aus dem Zenbuddhismus. Auch Aspekte wie Schattenbegegnung, Projektionen und deren Zurücknehmen, innere Friedensarbeit, Weltfragen werden angesprochen. Zentral bleiben der ganz persönliche Weg des Erwachens und die Auswirkungen davon im gewöhnlichen Alltag.

Tägliche Kurselemente:
11 x 25 Minuten Zazen, Gehmeditation, Vortrag, Begleitgespräch, Arbeit in Achtsamkeit, Gottesdienst.

Ganzer Kurs im Schweigen. Bitte tragen Sie bequeme, dunkle (wenn vorhanden schwarze), nicht raschelnde Kleidung.

Voraussetzungen:
Einführung in Kontemplation oder Zen. Wenn Sie diese Bedingung nicht mitbringen und trotzdem an der Kontemplationswoche teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte im Voraus bei Margrit Wenk-Schlegel (071 288 65 88 oder mchwenk@hotmail.com )

Teilnehmende:
Diese Kontemplationswoche ist für Übende von Kontemplation oder Zen und gilt gleichzeitig als Weiterbildungsmodul für Lehrende der via integralis auf dem Weg zur zweiten Stufe der Lehrerlaubnis (Aufnahme und Begleitung von Schüler*innen)

Leitung und Auskunft:
Margrit und Charlie Wenk-Schlegel und Jürgen Lembke
Da Margrit Wenk die spirituelle Leitung an Jürgen Lembke weitergibt, gestalten wir diese Woche gemeinsam, sozusagen als Stabweitergabe der Verantwortung für die Fortbildung der Kontemplationslehrenden.

Hinweis:
Finanzielle Schwierigkeiten sollen nie ein Grund sein, nicht teilzunehmen. Es besteht ein Solidaritätsfonds. Bitte melden Sie sich bei Margrit Wenk-Schlegel (071 288 65 88).

Details

Beginn:
März 5 @ 18:00
Ende:
März 10 @ 18:00

Veranstalter

Propstei Wislikofen
Telefon:
056 201 40 40
E-Mail:
info@propstei.ch
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Propstei Wislikofen
Wislikofen, 5463 Google Karte anzeigen
Telefon:
056201 40 40
Veranstaltungsort-Website anzeigen