Loading Events

« All Events

Kontemplation und Musik

Oktober 17 @ 10:00 - 17:00

Fr.100

Wenn Stille zu klingen beginnt

Das Universum ist Klang. Planeten und Sonnen «singen». Auch der Mensch klingt. Nicht nur unsere Stimme, jede Zelle unseres Körpers ist Schwingung. Wir leben in einem Resonanzkörper, nehmen Schwingungen auf und resonieren damit. Selbst die Stille kann hörbar sein. In der Meditation ist die Stille zwischen Aus- und Einatmen bedeutsam. Ebenso in der Musik die Pause zwischen den Tönen.

Peter Roth sagt:
«Während meines Musikstudiums in Zürich, von 1968 bis 1973, bedeutete für mich die Pause Abwesenheit von Musik. Dies hat sich im Laufe des Lebens gründlich geändert! Ich begann zunehmend zu erfahren und spüren, dass gerade in den so genannten Pausen das ganze Potenzial möglicher Musik verborgen ist. Wichtige Geburtshelfer für diese Einsicht waren für mich Pablo Casals mit den Cello-Solosuiten von Joh. Seb. Bach und die coole Spielweise des genialen Jazz-Trompeters Miles Davis auf «Kind of Blue». Weniger ist mehr – das war wurde zu meinem Lebensgefühl!
Und jeder Ton, der verklingt, wird Teil der Stille. Und jeder Ton, der ertönt, kommt aus der Stille. In meinen Referaten und in meinen Kurzfilmfolgen «Vom Zauberklang der Dinge», ist dies die zentrale Einsicht: Klingen und Verklingen, Tag und Nacht, Leben und Tod sind zwei Aspekte des einen SEINS!»

Wir freuen uns auf einen erfahrungsreichen Tag im Wechselspiel von Stille und Klang mit dem Musiker und Komponisten Peter Roth.

 

Leitung

Peter Roth, Musiker, Komponist

Claudia Nothelfer, Theologin, Kontemplationslehrerin via integralis

Margrit Wenk-Schlegel, Kontemplationslehrerin/Therapeutin

 

Kosten

CHF 100.00 inklusive Mittagessen

Details

Date:
Oktober 17
Time:
10:00 - 17:00
Cost:
Fr.100
View Event Website

Venue

Propstei Wislikofen
Wislikofen, 5463 + Google Map
Phone:
056201 40 40
View Venue Website