Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kontemplation – Intensivtage

13. August 2025 @ 17:45 - 17. August 2025 @ 17:45

„ Die Wahrheit ist innen im Grund und nicht draussen“ Meister Eckehart

Die Kontemplation ist ein Weg in diese innere Wahrheit. Das radikale Loslassen von  Vorstellungen und Bildern in der Schweigemeditation hilft uns, an nichts hängen zu bleiben und  von unserem tiefsten Grund berührt zu werden. „Da hinein dringe mit all deinen Kräften“ ermuntert uns Meister Eckehart.

Und wie geschieht dieses „Hineindringen“? Die Übung des Zazen (Schweigemeditation) in der klaren Körperhaltung und der Achtsamkeit auf den Atem, die Gehmeditation, alle Rituale und die Kraft des gemeinsamen Schweigens unterstützen uns auf dem Weg der wachen Präsenz. Die klare Gegenwärtigkeit ermöglicht uns, schlicht im gegenwärtigen Moment da zu sein. Nur Jetzt, hier, nur dieser eine Atemzug.

So wird unser Geist ruhig und wir erfahren seine grenzenlose Weite, die namenlos ist und in verschiedenen Traditionen verschiedene Namen trägt: Urgrund, Nichts, Leere, Buddhanatur, Brahman, Gott… Quelle allen Lebens, unser ureigenstes Wesen. Aus dieser Erfahrung der Verbundenheit, ja der Einheit allen Lebens entfaltet sich in uns ganz natürlich das grosse Mitgefühl und die Liebe zu allem Leben.

Kontemplation via integralis verbindet Zen mit den von christlichen MystikerInnen entfalteten Kontemplationswegen. Via integralis wurde gegründet von Pia Gyger ktw und Niklaus Brantschen SJ, beide christliche Ordensleute, Zenlehrer der „Sanbo-Kyodan-Schule“ und von Glassman Roshi autorisierte Zenmeister. Diese Form der  Kontemplation ist die Frucht der jahrelangen interreligiösen Begegnung.

Tägliche Kurselemente: 11 x 25 Minuten Zazen, Gehmeditation, Vortrag, Begleitgespräch, Samu (Arbeit in Achtsamkeit), Gottesdienst.
Ganzer Kurs im Schweigen. Bitte tragen sie bequeme, dunkle (wenn vorhanden schwarze), nicht raschelnde Kleidung.

Es besteht die Möglichkeit, vorgängig die Einführungs- und Übungstage vom 11.- 13. August zu besuchen.

Finanzielle Schwierigkeiten sollen nie ein Grund sein, nicht teilzunehmen. Es besteht ein Solidaritätsfonds. Bitte melden Sie sich bei Margrit Wenk-Schlegel (071 288 65 88).

Details

Beginn:
13. August 2025 @ 17:45
Ende:
17. August 2025 @ 17:45

Veranstalter

Felsentor
Telefon:
041 397 17 76
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Meditationzentrum Felsentor
Vitznau, 6354 Google Karte anzeigen
Telefon:
041 397 17 76
Veranstaltungsort-Website anzeigen